Schlagwort-Archiv: Turmzier

Vergoldung Wetterhahn

 

Auch das Jahr 2016 ist nicht ohne eine Wetterhahn-Restaurierung vergangen. Aus dem Westerwald kam dieser Wetterhahn aus getriebenen Kupfer mit zugehöriger Turmkugel. Sowohl Kugel und Wetterhahn sind aus Kupfer gefertigt und stammen aus dem 19. oder sogar 18. Jahrhundert. Der goldene Wetterhahn und die Kugel zieren das schmiedeeiserne Kreuz der westerwälder Dorfkirche. In den letzten Jahrzehnten und Jahrhunderten mussten sowohl Kugel als auch Wetterhahn nicht nur den rauen Wetterverhältnissen des wilden Westerwaldes standhalten, sie dienten auch als Zielscheibe für schießwütige Halbstarke.

_mg_3581
Wetterhahn nach Schließen der Löcher im Kupfer durch Diplom-Restaurator Stephan Retterath.
Turmkugel nach Metallrestaurierung
Turmkugel nach Metallrestaurierung.

img_3593 img_3666

 

Bei Übernahme der Turmkugel und des Wetterhahns entdeckten wir eine große Menge von Treffern im Kupferblech der Turmzier.

Vergolden des Wetterhahns mit Blattgold.
Vergolden des Wetterhahns mit Blattgold.