Schlagwort-Archiv: Fotograf

Professionelle Studiofotografie in Koblenz

Restusche von barocken Ölgemälden
Restusche von barocken Ölgemälden auf Staffelei

In Zusammenarbeit mit dem Fotograf Tobias Vollmer werden gemeinsame Projekte in der Restaurierung von Gemälden und Skulpturen sowie Architektur professionel fotografiert und dokumentiert.

Wir verfügen über eine Stuioausstattung für Studiofotografie mit Blitzanlage und Hochstativ und besten Digital-Kameras und Objektiven.

Wir fotografieren vor Ort oder im Studio. Für die Dokumentation der Restaurierungsprojekte werden jeweils Aufnahmen der Objekte vor, während und nach der Bearbeitung gemacht, sowohl als Gesamtaufnahme als auch im Detail, sowie im Mikrobereich, falls nötig.

 

Tobias  Vollmer
Sankt-Maternus-Str. 31
56070 Koblenz

Telefon: 0179 – 77 96 391 oder 0261-22461
Kontakt: Mail@Fotografkoblenz.de

http://fotografkoblenz.de/

China Construction Eine Ausstellung mit Fotos von Tobias Vollmer

China Construction Fotograf Koblenz
Eine Ausstellung mit Fotos von T. Vollmer
Vernissage ist am 05.04.2013 um 19:30 Uhr
In der Galerie

Viehofer Straße 11
45127 Essen
Erster Stock
Die fotografische Arbeit ist in verschiedenen chinesischen Millionenstädten entstanden und konzentriert sich auf menschlichen Lebensraum in urbanen Landschaften.
Tobias Vollmer zeigt großformatige Ansichten von fünf der über 40 Millionenstädte des Landes. Im Zentrum der Arbeit steht das architektonische Gefüge als prägender Faktor von Lebensgefühl und Kultur. Interessant ist das Spannungsfeld zwischen den Bauwerken und menschlicher Existenz.
Die Triebfeder dieser fotografischen Arbeit besteht in der Erforschung unbekannter Lebenswelten und der Suche nach einem eigenen Blickwinkel auf die Differenz zum gewohnten.
Tobias Vollmer studierte Kommunikationsdesign mit Schwerpunkt Fotografie an der Folkwang Universität der Künste in Essen. Er lebt und arbeitet als Fotograf in Köln und Koblenz.
Zur Vernissage am 05.04.2013 um 19:30 Uhr sind Sie herzlich eingeladen.
Die Ausstellung ist vom 05.04.2013 bis zum 01.06.2013 von Montag- Freitag 10:00 – 18:00 Uhr und Samstags von 12:00 – 17:30 Uhr zu besichtigen. Ausstellungsraum im ersten Stock.